Voice Search Content – Auf dem Weg zu verbaler Relevanz

4 Minuten

Hat Ihnen Alexa heute schon das Wetter vorhersagt oder der Google Dot an Ihren Termin erinnert? Vielleicht haben Sie heute schon eine Nachricht via Spracheingabe verschickt oder zu Hause anrufen lassen? Voice Search erobert weltweit die Haushalte und der Trend wächst stetig weiter. Hier lesen Sie, was Voice Search ist, wie es funktioniert und warum es dringend zu empfehlen ist, Sprachbefehle in der Digitalmarketing-Strategie zu berücksichtigen.

Was ist Voice Search?

Die Voice Search ist eine Anfrage, die via Sprachbefehl an ein mit dem Internet verbundenes Gerät getätigt wird.

Die Anfrage kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Eine direkte Frage kann an einen Sprachassistenten (Smart Speaker), wie z.B. Amazon Alexa und Google Home oder an einen anderen digitalen Assistenten wie z.B. einer App oder einer Speech-to-Text Anwendung auf einem mobilen Endgerät gestellt werden. Um eine korrekte Sprachausgabe zu erhalten, greift das mit dem Internet verbundene Gerät auf unterschiedliche Datenquellen zu:

Zum einen werden die Daten via Skills (Amazon) oder Actions (Google) bereitgestellt. Das sind Apps, die für Smart Speaker programmiert werden und mittels sogenannten Hotwords wie „Alexa“, „Ok Google“ oder „Hey Siri“ angesteuert werden können. Die Software der Smart Speaker kann als App auf weiteren Geräten integriert werden, so bilden Google und die Alexa App eine Erweiterung für das Smartphone oder den Laptop. Um ein gutes Ergebnis in der Voice Search zu erhalten ist kein eigenes Programm notwendig. Für die Datenausgabe greifen Voice-Search-Geräte auf Daten von Drittanbieter-Verzeichnissen wie z.B. Google My Business oder Yelp zu. Sind auf der eigenen Webseite strukturierte Daten hinterlegt, kann der Content mit relevanten Keywords von jedem Sprachassistenten ausgelesen werden.

Übrigens – Wie strukturierte Daten auch für die Personalgewinnung genutzt werden können, können Sie hier nachlesen.

Voice Search Funktionsweise

Übersicht Voice Search Funktionsweise

Wie wird Voice Search genutzt?

Die Anwendungsfälle von Voice Search sind vielfältig und dabei zeigen sich die Stärken von Voice Search. Die Mehrheit der User verwendet Sprachbefehle zu Hause oder im Büro. Aber auch in der Freizeit wie im Restaurant, im Fitness-Studio oder bei Veranstaltungen werden Befehle getätigt. Mehr als 40% aller User verwenden den Anrufbefehl und die Speech-to-Text Eingabe. Über 30% der Anwender nutzen die Wegbeschreibungsfunktion und die Musik-Steuerung. Und mehr als 20% tätigen Einkäufe oder führen einen Suchbefehl in der Google-Suche aus. (Quelle: Canalyis Smart Speaker Studies 2019, Smart Temple Voice Usage Trends 2020)

Welche Vorteile hat Voice Search?

Vorteile für organische Suchanfragen

Wird der Website-Content SEO-konform erstellt und mit strukturierten Daten auf Voice Search optimiert, kann durch eine Null-Positionierung in einer Suchmaschine ein besseres Ranking erzielt werden. Die strukturierten Daten werden in Form von „Ähnlichen Fragen“ und „Featured Snippets“ in der Suche angezeigt und können von Sprachassistenten ausgelesen werden. Bei der Optimierung ist neben der korrekten Vertaggung darauf zu achten, dass eine natürliche Sprache verwendet wird und insbesondere hoch relevante Longtail-Keywords bzw. Longtail-Suchanfragen berücksichtigt werden.

Nicht sicher, ob strukturierte Daten auf der Webseite vorhanden sind? Mit diesem Testtool von Google können Webseiten auf strukturierten Daten überprüft werden.

Voice Search organische Anfrage Beispiel

Vorteile für lokale Suchanfragen

Auf Basis des Gerätestandortes gibt Google unterschiedliche Suchergebnisse aus. Damit die richtigen Informationen in der Sprachausgabe von Google Maps, Google Home, Alex und Co ausgegeben werden, müssen alle Daten strukturiert und korrekt angelegt werden. Da die Suchanfragen dabei für einen konkreten Standort bestimmt sind, werden die Optimierungen unter dem Namen Local SEO zusammengefasst. Sind alle Local SEO Daten korrekt erfasst, erscheinen die Informationen in den Google Sucherergebnissen in der rechten Spalte. Diese Informationen dienen ebenfalls als Datenquelle für die digitale Sprachassistenten, weshalb die Ergebnisse auch von Smart-Speakern abgerufen werden. Die SEO Optimierungen greifen Hand in Hand mit weiteren Maßnahmen und garantieren Unternehmen auch in Zukunft eine hohe Sicht- bzw. Hörbarkeit. 

Voice Search Local SEO Beispiel

Sollten noch keine relevanten Daten auf der Webseite vorhanden sein, empfehlen wir für die ersten Schritte diese Markup-Hilfe von Google. Mit ihr lassen sich einfache strukturierte Daten erzeugen und einpflegen.

Fazit: Viele Maßnahmen führen bei Voice Search ans Ziel

Es gibt viele Maßnahmen, die für die Voice Search Optimierung ergriffen werden können. Art und Umfang unterscheiden sich je nach Geschäftsmodell und Produkt.

Eine unternehmenseigene App für die gängigen Sprachassistenten ist eine gute Möglichkeit Informationen zu bündeln, relevante Themen zu platzieren und die gesamte User Experience abzudecken. Abhängig von Unternehmensgröße, Geschäftsfeld und Zielgruppe können aber auch bestehende Kanäle Voice-Search-Ready gemacht werden: Gute Ergebnisse lassen sich auch mit strukturierten Daten erzielen. W-Fragen und relevante Longtail-Keywords sollten immer ein fester Bestandteil der Content-Strategie sein und nicht zuletzt ist die regelmäßige Pflege von Verzeichnissen wie Google My Business der einfachste Schritt zur ersten sprechenden Visitenkarte.

Genug gelesen? Dann schauen Sie sich unsere Alexa Skill „Baby Glück“ an. Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Haben Sie interesse an einem Test Projekt, oder können wir Sie bei Ihren digitalen Maßnahmen unterstützen? Melden Sie sich gerne bei uns.

Instagram-Filter für Marken

Instagram-Filter für Marken

Wie die Story begann.Mit der Einführung der Story-Funktion entwickelten sich die die kurzen Videosequenzen, die maximal 15 Sekunden lang und nur für 24 Stunden sichtbar sind, zu dem beliebtesten Format. Bis heute verwenden mehr als 500 Millionen Nutzer weltweit diese...